Unsere Bläsergruppen

Jagdhornbläsercorps Freischütz

Das Bläserkorps der Kreisgruppe Eutin besteht aus 38 aktiven Bläsern. Einmal pro Woche wird die Bläsergruppe vom musikalischen Leiter Michael Mull im Schießsportzentrum Kasseedorf unterrichtet.

Geübt wird unter anderem für Auftritte im Hegering, Geburtstage, Versammlungen und Wettbewerbe. Mit dem Großhorn wird außerdem für die Hubertusmessen geprobt.

 

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.



Bläsergruppe des Hegering Malente

Ein Zeitungsartikel im August 1999, den der Neubürger Frank Hülß aus Malkwitz in den Ostholsteiner Nachrichten aufgab, war die Geburtsstunde der Jagdhornbläser Malente. 

Schnell fanden sich Jäger und andere Interessenten, die gerne das jagdliche Brauchtum erlernen wollten, donnerstags in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt in Malente ein.



Bläsergruppe Pansdorf

 Seit dem 02.04.2014 besteht eine neue Bläsergruppe für Anfänger. 

 

Der Kurs findet jeden Mittwoch von 19:00 - 20:30 Uhr unter der Leitung von Hans-Jürgen Napalowski in Pansdorf statt.

Zur Zeit üben bereits 18 Jung- und Neubläser.

 

Wer an der Teilnahme interessiert ist, kann sich gerne bei Peter Muhs (Tel. 0170 5510098) oder Hans-Heinrich Jaacks (Tel. 0173 4491569) informieren oder anmelden.



Bläsergruppe des Hegering Pönitz

Ein kleiner Trupp sind die Jagdhornbläser des Hegering Pönitz.

 

„Wir blasen nur für den jagdlichen Gebrauch“ hieß es, als ich 2005 zur Gruppe stieß. Heute sind wir acht feste Bläser und Bläserinnen, die sich jeden Montag um 18:30 Uhr auf dem Hof von Tode in Steenrade treffen.

Dann wird das Wild verblasen, das gegebenen Falls zur Strecke gekommen ist. Aber auch an Märsche, Fanfaren oder Jägerlieder wagen sich die Pönitzer.


Bläsergruppe Bad Schwartau

Die Bläsergruppe Bad Schwartau unter dem Vorsitz von Frau Silke Stammer besteht aus 15 aktiven Bläserinnen und Bläsern.

 

Geübt wird alle 4 Wochen in der Zeit von 20:00 bis 21:00 Uhr an einem Donnerstag.

 

Die musikalische Leitung der Bläsergruppe hat Herr Michael Mull.


Bläsergruppe Achtern Knick

Die Jagdhornbläsergruppe "Achtern Knick" wurde 1999 von einer kleinen Gruppe aus dem Hegering Bosau gegründet. Alle Mitglieder waren Jäger, wovon nur wenige Erfahrungen von dem Jagdsignalblasen hatten.

 

Da noch nicht alle die optimale Technik des Blasens beherrschten, wurden die Übungseinheiten hinter dem Knick vollzogen, um die Mitmenschen zu schonen. Somit entstand dann auch der Name auf Plattdeutsch "Achtern Knick".